Bildstock (48.495020, 15.021938)

Bildstock

Gemeinde Rappottenstein
Pehendorf

Westlich von Pehendorf steht an der Kreuzung der Bundesstraße mit der Zufahrtsstraße nach Arnreith ein gemauerter Bildstock.

Der im Querschnitt quadratische Bau hat einen mit Natursteinen gemauerten Sockel und ein eternitgedecktes Satteldach. Der Bau selber ist mit roten Ziegeln gemauert und unverputzt. Die Nische ist mit einem rundbogenförmigen Glasfenster aus Eisen verschlossen. In der Nische steht eine Statue des Heiligen Antonius. Darunter steht: „Heilige Mutter Gottes bitte für uns und die gefallenen Krieger.“

Jahreszahlen und sonstige Hinweise sind nicht vorhanden.

Aus dem Marterlführer der Pfarre Rappottenstein erfährt man Folgendes:
An der Stelle, wo heute das der Familie Brock aus Arnreith gehörende Marterl steht, stand bis in die Siebzigerjahre des vorigen Jahrhunderts (1970) ein „Rotes Kreuz“. Bei diesem Kreuz soll sich einst das den Menschen nicht sehr wohlgesinnte „Pelzweibl“ herumgetrieben haben, an das die im Advent in Pehendorf ausgekochte „Pelzweiblsuppe“ erinnert.


Bildstock

Bildstock

Bildstock

Bildstock




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.