Bildstock (48.475083, 15.595414)

Bildstock

Gemeinde Lengenfeld
Lengenfeld

Am Gartenrand des Hauses Schickenberggasse 53 steht ein gemauerter Bildstock mit der Rückseite zur Straße.

Der Bildstock besitzt drei bogenförmige Nischen, welche in Richtung Garten schauen. Die untere und die mittlere sind mit je einer Gittertür verschlossen. Im Innenraum der mittleren Nische befindet sich die Statue des Heiligen Josef. In den beiden anderen Nischen, die erst im Jahr 2005 bei der Renovierung freigelegt werden, sind kleine Kreuze und Blumenvasen. An der Giebelmauer sind die Buchstaben IHS mit einem Kreuz befestigt.

An der Rückseite ist die Sage vom Marterl, die Inschrift „Heiliger Josef – wir erbitten Hilfe“ und eine Zimmermannsfigur aus Blech angebracht. An der Giebelwand befinden sich ein Kreuz und ein Engelskopf.

Die Sage erzählt uns: „Im Spies, nahe dem Walde, ackerte ein Bauer auf seinem Felde.Plötzlich kam ein Rudel Wölfe aus dem Gföhler Wald auf ihn zu. Die Pferde wurden scheu und gingen durch. Die Wölfe verfolgten den Mann bis in die Nähe von Lengenfeld, wo ihm Leute zu Hilfe kamen und die Raubtiere erschlugen. An der Stelle, wo der Bauer Rettung fand, ließ er das Kreuz errichten.“


Bildstock

Bildstock

Bildstock




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.