Bildstock (48.468717, 15.363951)

Bildstock

Gemeinde Albrechtsberg
Albrechtsberg

Nördlich von Albrechtsberg steht ein gemauerter Bildstock.

Der im Grundriß rechteckige Bau hat ein ziegelgedecktes Satteldach und eine kleine bogenförmige Nische, die mit einem Fenster und einem Eisengitter verschlossen ist. Sie beherbergt eine Marienstatue. Am Schmiedeeisengitter kann man die Jahreszahl 1869 erkennen.


Bildstock

Bildstock


Die Blasmusikkapelle Bad Traunstein lud am 16. Juni 2013 zur Fußwallfahrt nach Albrechtsberg ein. Traditionell startete die Wallfahrt mit dem Reisesegen in der Pfarrkirche Bad Traunstein für die Strecke von ca. 30 Kilometern, den Kremstalweg entlang nach Albrechtsberg. Die kurzen Gebetsstationen auf dem Weg wurden von einem kleinen Ensemble der Musikkapelle einfühlsam begleitet und der Wortgottesdienst in der Kirche in Albrechtsberg drückte Dankbarkeit und Freude über den schönen gemeinsamen Weg und die spürbare gute Gemeinschaft aus. Obmann Hermann Pichler und Kapellmeister Thomas Mayerhofer hatten die Strecke samt Einkehrstationen schon im Voraus gut geplant und auf dem Weg wurde die Wallfahrtsgruppe durch Karl Leitgeb bestens mit Getränken versorgt. Ein Wallfahrtstag der am Ziel in gemütlicher Atmosphäre, umrahmt von Märschen der Musikkapelle, voll Begeisterung und Harmonie ausklang. (Fotos: Gemeinde Bad Traunstein)

Bildstock

Bildstock




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.