Bildbaum (48.553386, 14.868749)

Bildbaum

Gemeinde Langschlag
Kainrathschlag

An der Straße von Kainrathschlag nach Langschlägerwald steht unterhalb des Holzberges ein Bildbaum.

Unter einem einfachen Holzbrett mit Holzdach hängt ein Bilderrahmen mit einem Marienbild und Kind. Im Heiligenschein beider Figuren steht folgender Text: „SS. MATER BONI CONSILII ORA PRO NOBIS JESUM FILIUM TUUM“. Das Bild ist auch unter den Namen „Frau des Guten Rates“, oder auch als „Mutter vom Guten Rat“ bekannt.

Das Original stammt von Pasquale Sarullo, geb. 6. April 1828 in Ciminna in der Provinz Palermo auf Sizilien, gest. 22. April 1893 in Palermo. Sarullo war ein italienischer Franziskanerpater und Maler auf Sizilien.
Die Kirche, die das Originalgemälde „Unserer Lieben Frau vom Guten Rat“ bewahrt, befindet sich in der Wallfahrtsstadt Genazzano, die nicht ganz 50 km südöstlich von Rom liegt.

Im Heft „Religiöse Kleindenkmale im Gemeindegebiet Langschlag“ erfährt man Folgendes:
Laut Legende hat jemand am alten Weg nach Langschlag wiederholt unerklärliche Erscheinungen (es geistert). Vor dem 1.Weltkrieg wird die Straße mit einem anderen Verlauf gebaut, später wird auch das Bild an die neue Straße übersiedelt. Die letzte Erneuerung erfolgt um 1995 durch Friedrich Bitzinger aus Kainrathschlag Nr.21.


Bildbaum

Bildbaum

Bildbaum

Bildbaum




Hinterlasse einen Kommentar

Löse bitte folgende kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.