Beichtvaterloch (48.725567, 15.222330)

Beichtvaterloch

 
 

Nördlich von Echsenbach an der Zufahrt zur Kläranlage findet man das Beichtvaterloch.


Der Legende nach trafen sich hier die Christen vor der Gegenreformation. Im steilen felsigen Abbruch zum Aubach befindet sich eine kleine Nische, die zusätzlich mit einem bogenförmigen Blechdach geschützt ist. Darunter steht eine Marienstatue. Auf einer davor montierten Blechtafel steht: „Heilige Maria Mutter Gottes, Königin des Friedens bitte für uns!“

Errichtet wurde diese Andachtsstätte vom Katholischen Bildungswerk und dem Verschönerungsverein Echsenbach. Gewidmet ist sie Herrn Gemeinderat Johann Bruckler zum Dank für seine 38-jährige segenreiche Tätigkeit in der Gemeinde, anlässlich seiner Pensionierung im Jahre 1987. Geweiht wurde die Statue am 15.08.1987.

Detail
Detail


Größere Karte anzeigen


ZWalk – Wanderungen rund um Zwettl im WaldviertelZu finden auf unseren Wanderungen:
● Heimkehren im Glaubent 20


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.